Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) des Gästehaus Akkermanntje, Hugo Droste Straße 8, 26571 Juist Vermieter Imke Peplow, Hugo Droste Straße 8, 26571 Juist

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) bilden die Grundlage für alle Verträge von Gästehaus Akkermanntje, Familie Imke & Carsten Peplow, Hugo Droste Straße 8, D 26571 Nordseeinsel Juist (nachfolgend „Vermieter“) gegenüber dem geschäftlichen Verkehr mit Verbrauchern (nachfolgend: „Mieter/Nutzer/Gast“).

1.2 Sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, finden abweichende AGB keine Anwendung.

2. Anreise / Abreise

Ihre Wohnung steht Ihnen am Anreisetag ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Bei einer früheren Anreise bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das Gepäck unterzustellen. Wir bitten Sie, Ihre Anreisezeit einige Tage vorher anzumelden. Am Abreisetag steht Ihnen die Wohnung bis 10:30 zur Verfügung. Sie können Ihr Gepäck bis zu Ihrer Abreise bei uns abstellen. Eine (anteilige) Rückzahlung der Miete aufgrund verfrühter Abreise erfolgt grundsätzlich nicht.

2. Sonderwünsche und Nebenabreden

Sind grundsätzlich möglich. Sie bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Vermieter.

3. Haustiere

Das Mitbringen von Haustieren ist grundsätzlich nicht erlaubt

4. Rauchen im Haus und in den Ferienwohnungen

Das Gästehaus Akkermanntje wird als Nichtraucherhaus beworben. Daher ist Rauchen im Haus und den Wohnungen nicht gestattet. Sollte ein Nachmieter sich über Tabakgeruch beschweren und vorzeitig abreisen, hat der vorherige Mieter für Kosten, die für diese Abreise entstehen, aufzukommen.

5. Bezahlung

Den Mietbetrag überweisen Sie bitte vor Ihrer Anreise mit Angabe der Mietwohnung und Zeitraum auf unser Konto: Imke Peplow, IBAN DE40 2836 1592 8502 7596 02, BIC GENODEF1MAR bei der Raiffeisen Volksbank. Nach vorheriger Absprache können Sie auch vor Ort bar bezahlen. Nebenkosten für Wasser, Heizung und Abfall werden nicht erhoben.

6. Rechte und Pflichten des Mieters / Vermieters

6.1 Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Wohnung gebucht und bestätigt worden ist.

6.2 Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

6.3 Der Vermieter ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung der Wohnung dem Gast Schadenersatz zu leisten.

6.4 Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen. Die Einsparungen betragen nach Erfahrungssätzen bei Übernachtungen in den Ferienwohnungen 10%.

Der Vermieter ist nach Treu und Glauben gehalten, die nicht in Anspruch genommene Wohnung nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Eine Ersatzperson, die zu genannten Bedingungen in Ihren Vertrag eintritt, kann von Ihnen gestellt werden. Eine schriftliche Benachrichtigung genügt. Bis zur anderweitigen Vermietung des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 6.4 errechneten Betrag zu bezahlen.

6.5 Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Sachen (Ferienhaus, Inventar und Außenanlagen) pfleglich zu behandeln. Wenn während des Mietverhältnisses Schäden an der Mietwohnung und / oder dessen Inventar auftreten, ist der Mieter verpflichtet, dies unverzüglich bei dem Vermieter anzuzeigen. Bereits bei der Ankunft festgestellte Mängel und Schäden müssen sofort dem Vermieter gemeldet werden, ansonsten haftet der Mieter für diese Schäden. Zur Beseitigung von Schäden und Mängeln ist eine angemessene Frist einzuräumen. Ansprüche aus Beanstandungen, die nicht unverzüglich vor Ort gemeldet werden, sind ausgeschlossen. Reklamationen, die erst am Ende des Aufenthaltes bzw. nach Verlassen des Ferienhauses bei dem Vermieter eingehen, sind ebenfalls vom Schadenersatz ausgeschlossen.

Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Mieter verpflichtet, alles im Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtung Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstandenen Schaden gering zu halten. Am Abreisetag ist die Wohnung „besenrein“ zu hinterlassen. Vom Mieter persönliche Gegenstände sind zu entfernen, der Müll ist in die neben dem Haus stehenden Behälter zu entsorgen, Geschirr ist sauber und abgewaschen in den Küchenschränken zu lagern und alle Räume werden durchgesaugt.

7. Haftung

Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, durch landesübliche Strom- und Wasserausfälle und Unwetter wird nicht gehaftet. Ebenso wird nicht gehaftet bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände wie z.B. behördlicher Anordnung, plötzlicher Baustelle oder für Störungen durch naturbedingte und örtliche Begebenheiten. Der Vermieter ist aber gern bei der Behebung der Probleme (soweit dies möglich ist) behilflich. Eine Haftung des Vermieters für die Benutzung der bereitgestellten Spiel- und Sportgeräte ist ausgeschlossen. Die An- und Abreise des Mieters erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände bei Diebstahl oder Feuer. Für mutwillige Zerstörungen bzw. Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang.

7. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8. Bewertungen in sozialen Medien

8.1 Der Nutzer kann die von ihm gebuchten Ferienunterkünfte nach dem Urlaub auf Bewertungsportalen im Internet bewerten. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Bewertungen vor der Abgabe auf rechtliche Zulässigkeit, das heißt insbesondere auf Verstöße gegen Persönlichkeitsrechte Dritter zu prüfen. Es ist insbesondere verboten, Bewertungen abzugeben, die falsche Tatsachen oder persönliche Beleidigungen oder Schmähkritik enthalten.

8.2 Sollte es durch die vom Kunden zur Verfügung gestellten Inhalte (insbesondere die Bewertungen) oder Handlungen des Kunden zu einer Verletzung der Rechte Dritter kommen, so stellt der Kunde den Vermieter bereits jetzt von der Inanspruchnahme durch den Dritten frei.

9. Datenschutzbestimmungen

9.1 Der Vermieter verpflichtet sich, bei der Speicherung und der Bearbeitung von personenbezogenen Kundendaten die gesetzlichen Datenschutzvorschriften der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) einzuhalten.

9.2 Der Vermieter ist Herr der auf der Plattform erhobenen und gespeicherten Nutzerdaten. Die Daten werden vom Vermieter zur Abwicklung des Vertrags benötigt. Der Vermieter verpflichtet sich, die Verarbeitung und Speicherung der übermittelten personenbezogenen Daten des Kunden unter strenger Beachtung der Regelungen des BDSG durchzuführen. Die Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben, außer wenn es für die Abwicklung des Vertrages unbedingt notwendig ist. Der Vermieter ist ebenfalls nicht berechtigt, die Daten zu einem über die Erfüllung des Vertrages hinausgehenden Zweck, insbesondere für Werbemaßnahmen zu nutzen. Die Datenspeicherung und Datenverarbeitung darf ausschließlich innerhalb der EU stattfinden.

9.3 Der Vermieter wird auf Verlangen des Kunden dessen personenbezogene Daten löschen, soweit nicht steuerrechtliche oder gewährleistungsbezogene Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen.

9.4 Der Vermieter hat nach Beendigung des Vertragsverhältnisses mit dem Kunden alle während der Vertragszeit übermittelten personenbezogenen Kundendaten zu löschen, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen.

10. Sonstiges

10. Fotos und Text auf der Webseite bzw. im Flyer dienen der realistischen Beschreibung. Die 100-prozentige Übereinstimmung mit dem Mietobjekt kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung (z. B. Möbel) vor, sofern sie gleichwertig sind.

10.2 Die Beziehungen zwischen den Parteien unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

10.2 Vertragssprache ist Deutsch

10.3 Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

 

Gerichtstand ist 26506 Norden, Amtsgericht, Norddeicher Str. 1

Stand: 21. Februar 2019

Freie Termine